Implantate – perfekter Halt für neue Zähne

Implantate sind eigentlich nichts anderes als künstliche Zahnwurzeln. Sie werden anstelle eines fehlenden Zahnes, meist ambulant unter lokaler Betäubung, in den Ober- oder Unterkiefer gesetzt.
Während der Einheilzeit verwächst das Knochengewebe fest mit dem Implantat. Anschließend werden auf dieser stabilen Basis Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt werden.
Der mit dem Implantat verbundene Zahnaufbau die sogenannte Supra- konstruktion (Zahnkrone oder Brücke) besteht in der Regel aus einem Metallgerüst, auf das der Zahntechniker die neuen Zähne aufbaut. Alternativ können auch metallfreie, vollkeramische Aufbauten angefertigt werden.
Implantatgetragene Prothesen, Zahnreihen oder Einzelzähne sitzen fest. Die Nachteile der klassischen Prothese (schlechter Sitz) oder der Befestigung des Zahnersatzes mit Halteklammern (langfristige Schädigung der Restbezahnung) bleiben dem Patienten erspart. Mit diesem implantatgetragenen Zahnersatz können die unterschiedlichsten Arten von Lücken ästhetisch sehr ansprechend, funktional ausgezeichnet und für Sie sehr komfortabel geschlossen werden.
Die meisten Implantate sind aus dem besonders bioverträglichen Titan, einem High-Tech Metall, das in der Medizin schon viele Jahre sehr erfolgreich eingesetzt wird. In enger Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker entsteht so ein kleines Kunstwerk, das von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden ist.
Es ist jedoch zu bedenken, dass Implantate nicht bei allen Menschen verwendet werden können, z. B. wenn bestimmte Krankheiten ein Risiko für den sicheren Halt des Implantates bedeuten.
Eine ausgezeichnete Mundhygiene ist eine zwingende Voraussetzung dafür, dass Sie praktisch ein Leben lang viel Freude an Ihrem implantatgetragenem Zahnersatz haben.
Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung/Prophylaxe ist unbbedingt zu empfehlen, um das Implantat optimal zu "warten". Bedeutender ist aber die tägliche häusliche Implantat-Pflege unter Verwendung verschiedener Hilfsmittel, wie elektrische Zahnbürste, Zahnseide und Zahnzwischenraumbürste.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Hagen Ehlert und Stephanie Ehlert